Ground Zero - World Trade Center: National September 11 Memorial New York City

Ground Zero – World Trade Center: National September 11 Memorial

Wer an New York City denkt, denkt unweigerlich an die Terror-Anschläge vom 11. September 2001 und die eingestürzten Zwillingstürme des World Trade Centers. Auf dem Ground Zero in Manhattan, im Financial District von New York City, also genau dort, wo zuvor die Twin Towers standen, befindet sich heute das National September 11 Memorial. Dieses Mahnmal soll sowohl an die Opfer der Terroranschläge des 11. September 2001 als auch des früheren Bombenanschlags von 1993 auf das World Trade Center erinnern. Direkt neben dem Ground Zero steht das 2013 neu eröffnete World Trade Center One.

Mitten auf Ground Zero, genau an den Stellen an welchen die zerstörten Zwillingstürme standen, befinden sich heute zwei große Wasserbecken. Beide Wasserbecken sind mit einer Kupferumrandung versehen, in welcher die Namen der 2983 Opfer vom 11. September 2001  sowie des Anschlags vom 26. Februar 1993, bei welchem sechs Menschen ums Leben kamen, gefräst sind. Darunter befinden sich neben den Namen des Opfer von Ground Zero in New York, auch die Opfer des Anschlags auf das Pentagon, die Opfer der in Pennsylvania abgestürzten Maschine des Flugs UA 93 sowie alle Namen der ums Leben gekommenen Rettungskräfte und freiwilligen Helfer. Inmitten der beiden Wasserflächen, welche auf Straßenniveau umgeben von Bäumen sind, fällt das Wasser jeweils neun Meter in ein Untergeschoss. Durch die Wasserwände fällt das Tageslicht in den unter den Bassins liegenden Pavillon. Dort befinden sich zwei Gedenkräume mit den Namen der Toten und ein Museum.

Eintritt zum 9/11 Memorial in New York

Der Eintitt zur Gedenkstätte ist kostenlos, man benötigt jedoch einen sogenannten Visitors Pass. Diesen kann mein einfach online bestellen. Empfehlenswerter ist es aber, den Besuch des Memorials mit einer Fahrt des New York Water Taxis zu verbinden, welches man im Rahmen des New York Pass nutzen kann. Für Besitzer des New York Pass bietet es sich an, am frühen Morgen zum Pier 84 zu gehen und dort durch Vorzeigen des Passes einen Fahrschein für das New York Water Taxi zu lösen. Dabei erhält man ebenfalls den Zugangs-Pass für das 9/11-Memorial. Am Pier 84 kann man dann direkt in das Water Taxi steigen und bis zur Haltestelle Battery Park Park fahren. Von dort sind es dann nur ein paar Minuten Fußweg zum Memorial und dem beeindruckenden neuen World Trade Center One.