Bismarckturm in Stuttgart - Stadtteil Lenzhalde

Ausflugs-Tipp: Bismarckturm Stuttgart

Schon irgendwie komisch. Da habe ich von 2001 bis zum letzten Herbst im Stuttgarter Westen gewohnt und ging zum Joggen oft in den Kräherwald, doch zu dem in unmittelbarer Nähe stehenden Bismarckturm, hatte ich es bis vergangenen Sonntag noch nie geschafft. Und das bereue ich jetzt schon fast! Denn von dort oben hat man einen wirklich fantastischen Blick über große Teile von Stuttgart und darüber hinaus.

Was das Schwabenherz zusätzlich erfreut, ist der geringe Preis den man zu entrichten hat, um das 1904 erbaute und 20 Meter hohe Denkmal besteigen zu dürfen: 50 Cent zahlt man als Erwachsener, Kinder zwischen 8 und 14 Jahren kosten 20 Cent und eine Famile darf für zusammen 1 Euro den Turm besichtigen.

Der Bismarckturm-Stuttgart im Stadtteil Lenzhalde:

Bismarckturm in Stuttgart - Stadtteil Lenzhalde

Bismarckturm in Stuttgart – Stadtteil Lenzhalde

Tafel am Stuttgarter Bismarkturm mit der Inschrift: Errichtet 1904 von der Studentenschaft der Technischen Hochschule Stuttgart

Tafel am Stuttgarter Bismarkturm mit der Inschrift: Errichtet 1904 von der Studentenschaft der Technischen Hochschule Stuttgart

Inschrift: Errichtet 1904 von der Studentenschaft der Technischen Hochschule Stuttgart

Besuchen kann man den Turm von Ostern bis Ende Oktober (geöffnet bei gutem Wetter) zu folgenden Zeiten:

Öffnungszeiten Bismarckturm Stuttgart:

Sa. von 15:00 – 19:00 Uhr
So. und an Feiertagen von 11:00 – 19:00 Uhr
(spätestens bis Einbruch der Dunkelheit)

Blick über Stuttgart-Mitte:

Blick über Stuttgart-Mitte vom Bismarckturm im Stadtteil-Lenzhalde

Blick über Stuttgart-Mitte vom Bismarckturm im Stadtteil-Lenzhalde



Blick über Stuttgart-West:

Blick auf den Stuttgarter Westen

Blick auf den Stuttgarter Westen



Mehr Infos zum Stuttgarter Turm findet man hier: Wikipedia – Bismarckturm Stuttgart

Zu allen anderen, weltweit erbauten Bismarcktürmen und Bismarcksäulen findet man hier Infos: Infoportal Bismarcktürme und Bismarcksäulen